SMK LehrerinSachsenMarke Violett Orange

 

 

OS Regis-Breitingen

Termine rund um die Schule

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
Datum : Donnerstag, 23. Mai 2024
24
Datum : Freitag, 24. Mai 2024
25
Datum : Samstag, 25. Mai 2024
26
Datum : Sonntag, 26. Mai 2024
27
Datum : Montag, 27. Mai 2024
28
Datum : Dienstag, 28. Mai 2024
29
Datum : Mittwoch, 29. Mai 2024
30
Datum : Donnerstag, 30. Mai 2024
31
Datum : Freitag, 31. Mai 2024

Klasse 7a vom 01.-07.02.2022 in häusliche Lernzeit versetzt

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der Infektionslage hat das Kultusministerium die Klasse 7a vom 01.-07.02.2022 in häusliche Lernzeit versetzt.

Lernaufgaben werden über Lernsax gestellt.

K. Lohse
Schulleiterin

Algemeinverfügung file pdf

 

27.01.2022 - öffentliche Stadtratssitzung - Aufhebung der Schulträgerschaft für die Oberschule

Sehr geehrte Eltern,

am 27.01.2022 findet um 18.00 Uhr im Kultursaal Ramsdorf eine öffentliche Stadtratssitzung der Stadt Regis-Breitingen statt.

Ein Tagesordnungspunkt beinhaltet die Aufhebung der Schulträgerschaft für die Oberschule, da die Gemeinde Neukieritzsch einen Grundsatzbeschluss zum Neubau einer Oberschule in Deutzen gefasst hat.

Es geht um die Zukunft der Bildungseinrichtung Ihres Kindes. Nutzen Sie die Chance, Ihre Meinung zu äußern.

Achtung! Die Veranstaltung läuft unter 3G-Regeln ab.

 K. Lohse

 

Aufholen nach Corona

Sehr geehrte Eltern,

die sächsische Staatsregierung hat das Programm „Aufholen nach Corona“ initiiert, um Schüler mit Lernproblemen zu unterstützen.
Die Firma bidi Bildung Digital GmbH bietet kostenfreie Online Nachhilfe für alle Klassen und Fächer an.
Sie können sich über folgenden Link über das Angebot informieren.

www.bidi.one

 Hier gehts zum Flyer:  bibi Broschüre  | und so funktioniert Bidi → So funktioniert's Erklärvideo 

Falls Ihr Kind das Angebot wahrnehmen soll, melden Sie sich bitte bis zum 17.12.2021 mit Angabe des gewünschten Fachs per Mail unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Ab Montag - 22.11.21 - neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung !!

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

zum Glück hält sich das Infektionsgeschehen an unserer Schule noch in Grenzen. Wir haben auf fast alle Klassen verteilt einzelne positive Coronafälle. Des Weiteren befinden sich etliche Schüler in Quarantäne, da im häuslichen Umfeld Corona aufgetreten ist. Es ist wichtig, dass wir weiter regelmäßig testen und die Hygieneauflagen einhalten. Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, wenn Sie Kontakt zu infizierten Personen hatten. Beobachten Sie den Gesundheitszustand Ihres Kindes und lassen im Zweifelsfall einen PCR-Test machen.

Ab Montag (22.11.21) tritt die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung in Kraft. In Bezug auf die Schule gilt folgendes:

  • Schulbesuchspflicht ist ab 22.11.21 ausgesetzt → Eltern können schriftlich ihre Kinder vom Unterricht abmelden (Begründung: Infektionsschutz) Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte entfällt; es erfolgt keine Leistungsbewertung
  • Tests finden 3x pro Woche statt (Geimpfte können sich freiwillig testen)
  • Medizinische Masken müssen im Schulhaus und im Unterricht getragen werden
  • Eltern und schulfremde Personen haben nur Zutritt zur Schule mit med. Maske (Ungeimpfte benötigen einen tagesaktuellen Negativtest)

Hinweis SMK-Blog

Wir alle sind zunächst sehr froh darüber, dass die Präsenzbeschulung weiter stattfindet. Im Falle eines erhöhten Infektionsaufkommens werden wir Sie umgehend informieren und Maßnahmen (Wechselunterricht, Homeschooling für einzelne Klassen) ergreifen.

Im Informatikunterricht wurde den Schülern der Umgang mit Lernsax erläutert. Für alle Lehrer wurden neue Mailadressen über Lernsax angelegt (jeder Schüler hat über Mail eine Liste mit den Mailadressen der Lehrer erhalten). Bitte prüfen Sie, ob sich Ihr Kind im Lernsax anmelden und dort navigieren kann.

Falls es zum Distanzunterricht kommen sollte, stehen wieder Leihlaptops im begrenzten Umfang zur Verfügung (bitte schriftl. Antrag mit kurzer Begründung abgeben).


Sehr geehrte Eltern,

auf Grund des Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Hygieneauflagen haben wir beschlossen, die ursprünglich am 29.11.21 geplante Lehrersprechstunde telefonisch durchzuführen.

Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, richten Sie bitte an den gewünschten Fachlehrer eine Terminanfrage per Mail. Die Gespräche sollten in der Zeit vom 29.11.-10.12.21 stattfinden. Bitte beachten Sie, dass zum vereinbarten Termin der Anruf mit unterdrückter Nummer erfolgen kann.

Bitte nutzen Sie die Mail-Adressen für Lernsax (Bsp.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.), nur diese sind in Zukunft gültig.

Ich hoffe und wünsche uns allen, dass wir gesund bleiben (oder werden) und trotz aller äußeren Umstände eine ruhige, besinnliche Adventszeit mit der Familie verbringen.

 

Mit freundlichen Grüßen
K. Lohse
Schulleitung

 

>> Transparenzhinweis: Seit 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind. <<